förderung münster
- Förderung ist bereits ausgeschöpft -
Lastenrad Förderung Münster ab 1. April 2020:

bis zu 750 Euro Kaufprämie für Lastenräder mit mindestens 150 kg Nutzlast

zum Förderantrag

Info der Stadt Münster

Der Rat der Stadt Münster hat für 2020 eine neue Kaufprämie beschlossen.
Die Stadt schreibt auf ihrer Website:

"Am 12. Februar 2020 hat der Rat der Stadt Münster ein kommunales Förderprogramm zur Anschaffung von in Münster genutzten Lastenfahrrädern sowie -anhängern beschlossen. Dafür wurden insgesamt Fördermittel in Höhe von 250.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Von der Stadt Münster wird Privatpersonen eine Kaufprämie in Höhe von 30 % der Anschaffungskosten ausgezahlt, höchstens jedoch 750 € für Lastenräder und höchstens 100 € für Lastenanhänger.

Gefördert wird die Anschaffung werksneuer Fahrräder und Anhänger, die speziell zum Transport von Gütern und/oder Personen konstruiert werden. Das heißt, Fahrräder müssen über standardisierte Transportvorrichtungen verfügen, die fest mit dem Fahrrad verbunden sind. Des Weiteren müssen sie eine Nutzlast (= zulässiges Gesamtgewicht - Eigengewicht des Fahrzeugs) von mindestens 150 Kilogramm aufweisen. Zubehör wie Regenschutz o. Ä. ist nicht förderfähig."


Der Förderantrag kann ab dem 01. April 2020 schriftlich oder per e-mail gestellt werden.
Dieser berechtigt nicht zwangsläufig zur Inanspruchnahme einer Förderung, da das Jahresbudget zum Zeitpunkt der Antragsstellung bereits ausgeschöpft sein kann.
Es gilt also wie 2019: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Förderung NRW
Bundesförderung Schwerlastenrad

RADLADER von den CARGO BIKE MONKEYS mit Anhänger







Kaufprämie und Förderung E-Lastenrad, E-Lastenfahrrad, Elektro-Lastenrad, Elektro-Lastenfahrrad, Elektro-Fahrradanhänger, Münster